Schwabe, Johann Joachim
NameSchwabe, Johann Joachim
Lebensdatengeb. 29. September 1714, gest. 12. August 1784
Geschlechtmännlich
StaatDeutschland
Biografische InformationenDeutscher Schriftsteller, Philosoph, Übersetzer, Herausgeber, Bibliothekar
Geb. in Magdeburg. Professor der Philosophie. Rassmann, DBA, NUC, BLC geben Vitus Blauroeckelius als Pseudonym von Schwabe an, in Holzmann & Bohatta. Deutsches Pseudonymen-Lexikon, 1906, S. 35 werden auch andere wirkliche Namen genannt. Vgl. auch ADB: "Mit Unrecht schreibt ihm ... die Litteraturgeschichte ... das zweifelhafte Verdienst der Abfassung zweier Pasquille zu: „Neuer critischer Sack-, Schreib- und Taschenalmanach auf 1744“ und „Volleingeschanktes Tintenfäßl“. Eine eindeutige Klärung ist bisher nicht möglich (Stand: 31.05.2019)
Namensvarianten
Schwaben, Johann J.; Schwaben, Johannes J.; Schwabe, Joann J.; Schwabius, Joannes Joachimus; Schwabe, Iohannes Ioachimus; Schwab, Johann Joachim; Schwabe, Johann J.; Schwaben, Johann Joachim; Schwabe, Johannes Joachim; Schwabe, Joannes Joachim; Schwabe, Joann Joachim; Kunze, Georg Christoph; Mathanasius, Chrysostomus
SystematikPersonen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller)
Personen zu Philosophie
GND-DatenSchwabe, Johann Joachim  
Dokumente