Schwabe, Johann Joachim



NameSchwabe, Johann Joachim
Lebensdatengeb. 29. September 1714, gest. 12. August 1784
WirkungsortLeipzig
Geschlechtmännlich
StaatDeutschland
GeburtsortMagdeburg
SterbeortLeipzig
BerufSchriftsteller ; Philosoph ; Bibliothekar ; Herausgeber ; Übersetzer
BerufSchriftsteller ; Professor der Philosophie in Leipzig ; Mitarbeiter Gottscheds
Weitere AngabenDeutscher Schriftsteller, Philosoph, Übersetzer, Herausgeber, Bibliothekar ; Geb. in Magdeburg. Professor der Philosophie. Rassmann, DBA, NUC, BLC geben Vitus Blauroeckelius als Pseudonym von Schwabe an, in Holzmann & Bohatta. Deutsches Pseudonymen-Lexikon, 1906, S. 35 werden auch andere wirkliche Namen genannt. Vgl. auch ADB: "Mit Unrecht schreibt ihm ... die Litteraturgeschichte ... das zweifelhafte Verdienst der Abfassung zweier Pasquille zu: „Neuer critischer Sack-, Schreib- und Taschenalmanach auf 1744“ und „Volleingeschanktes Tintenfäßl“. Eine eindeutige Klärung ist bisher nicht möglich (Stand: 31.05.2019)
SystematikPersonen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller) ; Personen zu Philosophie
WikidataQ95447
GND118795651
VIAF34568684